Ausstellung mit Jochen Warth im BT24 in Münsingen im Mai 2020

Unter dem Titel “Licht-Raum-Zeichnung” findet vom 9. bis 24. Mai 2020 im Kulturhaus BT24 in Münsingen eine Kunstausstellung statt, mit Werken von Jochen Warth (Nehren) , Susanne Immer (Reutlingen) und MarEl Schäfer (Eningen). Es verspricht ein spannender Materialmix zu werden: Jochen Warth und Susanne Immer arbeiten mit Stahl, MarEl Schäfer arbeitet mit Glas.

Vernissage

Eröffnung am Sonntag 10.5.2020 um 14 Uhr
Begrüßung: Edith Koschwitz
Zur Einführung findet ein  Gespräch mit den Künstler*innen statt

Ausstellung

Altes Lager Münsingen, Einfahrt Ost-Tor, Hahnensteig 12, 72525 Münsingen-Auingen
Öffnungszeiten: Jeden Mittwoch bis Sonntag,  11 bis 18 Uhr

Finissage

Die Ausstellung endet am Sonntag 24.5.2020 mit einem Künstercafé ab 14 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen bietet sich die Möglichkeit, die Künstler*innen persönlich zu treffen.

Das Kulturhaus BT24

Auf dem Geländes ehemaligen Truppenübungsplatzes haben sich seit 2015 unter der Marke albgut Altes Lager diverse Restaurants, Museen, Manufakturen, Eventanbieter und Aterliers angesiedelt.  Das Kulturhaus BT24 von Edith Koschwitz bietet Raum für Ausstellungen, Workshops und Kulturveranstaltungen im ehemaligen Truppenwohngebäude “BT24”.

Homepage des BT24:  www.raus-aufs-land.org