Ihm gehört der Raum

Der Südkuriers veröffentlichte am 7.8.2008 einen Artikel über die Teilnahme von Jochen Warth an der 29. Kunstausstellung 2008 in Blumberg.

… Bewegung ist für ihn ein wichtiges Thema. In seinen Arbeiten finden sich bogenförmige Schwünge, Überschneidungen und Zwischenräume. Dazu kommen schalenförmige Vertiefungen, die auf inneres Volumen deuten und Objekte in den Raum ragen lassen. Schlichte Stahlplatten sind es, denen Warth in lang andauernder intensiver Arbeit sein Thema abringt. “Ich reflektiere und erarbeite Raum, mache ihn mir vertraut, eigne ihn mir an – bis er mir gehört.”…

http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/blumberg/Ihm-gehoert-der-Raum;art372508,3356419